Archiv für den Monat: Oktober 2019

Vitra V-care Basic 1.1 – Perfektion in Design und Funktion

Ein neues Gefühl von Reinheit garantiert Ihnen der ausfahrbare Duscharm, der Sie sanft mit Wasser reinigt. Er  ist in 5 Stufen positionierbar, die Duschstrahlstärke und die Wassertemperatur sind ebenso nach Ihren Wünschen einstellbar. Die integrierte Sitzheizung erhöht den Sitzkomfort. Auch die Hygiene des WCs kommt nicht zu kurz: Die Duschdüse reinigt sich nach jedem Gebrauch eigenständig und kann, wenn gewünscht, abgenommen und manuell gereinigt werden. Das WC ist spülrandlos – Verschmutzungen und Keime haben so weniger Möglichkeiten, sich darunter festzusetzen. Komfort im Alltag und ein rundum sauberes Gefühl: Dusch-WCs sind in Asien längst alltäglich im Gebrauch und setzen sich auch im europäischen Markt durch. Das Plus an Hygiene!

Bild: Vitra V-care Basic 1.1

Neue Version von Vitra: das Dusch WC Vitra V-care Basic 1.1

„Unser Dusch-WC V-Care hat ein Upgrade sowohl für die Basic- als auch für die Comfort-Variante erhalten: Für noch mehr Komfort und Hygiene haben wir einige Funktionen ergänzt und technische Features weiter entwickelt“, so Claudio Conigliello, Marketingmanager bei VitrA Bad.

Die Hauptfunktionen beim neuen Modell sind:

  • Entkalkungsfunktion

Noch nie war das Entkalken von Wassertank, Leitungssystem und Düsenspitze von V-Care so einfach: Mit dem mitgelieferten Entkalker ‚Durgol’ und der neuen automatisch ablaufenden Entkalkungsfunktion werden diese innerhalb von 7,5 Minuten gereinigt.

  • Kinder-Modus

Per Tastendruck auf der Fernbedienung können sich nun Kinder und andere zarte Wesen der Automatik zu erkennen geben – sie aktivieren damit einen sanften Reinigungsprozess, für den die Düse gleich auf die äußerste Position fährt und mit dem geringsten Druck arbeitet.

  • Stummschaltung der Signaltöne

Manche wünschen ihn und andere wiederum nicht: Den Quittungston kann man bei V-Care 1.1 auf Wunsch einfach ausschalten.

Zum Schutz vor Verkalkungen ist die Düsenspitze nun aus reinigungsfreundlichem Edelstahl gefertigt. Um auch die Anforderungen der Trinkwasserverordnung DIN EN 1717 zu erfüllen, gibt es für die Wassertankumgebung ein Freshup: Die integrierte Schutzöffnung stellt sicher, dass bei einer Verstopfung des WCs, das Wasser nicht in Trinkwasserbereiche gelangen kann.

Bild: vitra v-care-1.1 basic wand dusch wc

Auch für den Fall, dass der Tank überläuft, ist nun vorgesorgt: Das Wasser wird direkt in die Schüssel geleitet.

Dank des neuen Diagnose Anschlusses, kann der Kundendienst in kürzester Zeit Fehler auslesen, das Problem lokalisieren und es beheben.

Sie haben Interesse und möchten über das Produkt noch mehr erfahren? Besuchen Sie doch unsere Internetseite mit folgendem Produktlink:

https://tooaleta.de/vitra-v-care-1-1-basicvitracare-5674b403-6195-dusch-wand-wc-bidet.html

und wir helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter!

Ihr Tooaleta-Team