Archiv für den Monat: September 2018

Entkalkung eines Dusch-WC

In Deutschland liegt die Wasserhärte aufgrund des erhöhten Kalkgehalts durchschnittlich im harten Bereich. Daher müssen Dusch-WCs genauso wie andere Haushaltsgeräte einer regelmäßigen Entkalkung unterzogen werden. Dies lässt sich nunbei allen WASHLET-Modellen mühelos und ohne Handwerker manuell erledigen.  Bei den WASHLET Modellen »EK« und »GL« erfolgt die Entkalkung durch das einfache Abnehmen der Stabdüse. Diese wird anschließend in einen handelsüblichen Entkalker gelegt und nach der Reinigung wieder eingesetzt. Die seit Januar 2018 erhältliche neue Generation der Dusch-WCs von TOTO mit den Modellen »NEOREST AC 2.0«, »NEOREST EW 2.0« und »NEOREST SG 2.0« ermöglicht nun ebenfalls das manuelle Entkalken durch den Verbraucher.

Der Preis der Modelle wurde mit der zusätzlichen komfortablen Entkalkungsfunktion vom Hersteller nicht angehoben. Wann eine Entkalkung durchgeführt werden sollte, zeigen die WASHLET Modelle automatisch an. Alle für eine Entkalkung benötigten Informationen liegen dem Produkt bei und stehen auf der TOTO Website zur Verfügung. Dort findet der Verbraucher auch ein Video, das den Vorgang erklärt. So kann die Entkalkung schnell und einfach mit den von TOTO empfohlenen, handelsüblichen Entkalkern vom Nutzer selbst durchgeführt werden. Mithilfe eines mitgelieferten Trichters wird der Entkalker in das WASHLET eingefüllt und das Entkalkungsprogramm mit der Fernbedienung gestartet. Den Rest erledigt das WASHLET ganz von selbst, der Reinigungsvorgang dauert etwa eine Stunde.

Damit sind alle Dusch-WCs von TOTO mit handelsüblichen Entkalkern zu reinigen. Der Nutzer muss keinen Servicetechniker anrufen oder spezielle Entkalker bestellen. Die von TOTO empfohlenen Entkalker sind in jedem Drogeriemarkt erhältlich.

Mit Hilfe durch dem Beitrag von: http://www.architekturzeitung.com/innovation/sanitaertechnik/2909-entkalkung-eines-dusch-wc.html